2009: DURCH DIE DICKE DUMME WAND

 Thema des Schreibwettbewerbs:
 "Was bedeuten Grenzen?“

 

Die Gewinnergeschichte:
„Das kurzsichtige Gespenst“ von Selin Semerci und Edanur Akyüz, Franz-Schubert-Grundschule in Neukölln

 

Teilnehmende Schulen:
Franz Schubert Grundschule, Neukölln

Joan-Miró Grundschule, Charlottenburg

Anna-Lindh-Grundschule, Wedding

Zille Grundschule, Friedrichshain

Hans-Fallada-Grundschule, Neukölln

Fichtelgebirge Grundschule, Kreuzberg

Heinrich-Roller-Grundschule, Prenzlauer Berg

 

Mit den Kindern Selin Semerci, Edanur Akyüz, Xenia Schelper, Charlotte Laux, Larissa Thiemich, Nithia-Nada Schnittka, Ceren Arslan, Dilan Cakirer, Gizem Akgül, Ibrahim Marzouk, Mansour El-Arwadi, Anneke Balzer, Charlotte Maskow, Marlene Gabel, Emily Blum, Lidia Yalew, Carlo Jancke, Atilla Köstekci, Marcel Yilmaz, Josepha Brag, Josef Braun, Arthur Wagner, Franz Jaß, Alexander Krauß, Mehmet Ozel, Jacques Gomes, Kevin Szalay, Kilian Schuster, Karla Lefmann, Emma Proß, Justus von Malotsky, Zoe Tabea Schönenberger, Emanuel Funck

 

und den "Großen" Gabriela Zorn, Anja Stanislawski-Foest, Annick Klug, Jack Rath, Sabine Eichstädt, Kirsten Weingarten, Kim Kreiser, Jakob Ilgner, Kristina Böcher, Konstantin Preisigke, Celia Mehnert, Lioba Haisch, Jan Gonschorek, Paul Lederer, Mandy Rosenhan, Juliane Höpfner, Jörg Wilkendorf, Tobias Schmid, Natascha Korol, Ina Driemel, Sophie Werner