Kinder machen Kurzfilm! ist eine jährliche praktische Filmbildungsinitiative zur Vermittlung von Medien- und Sozialkompetenz, die sich vorrangig an Grundschulkinder richtet. Unter der Anleitung von Film- und Medienprofis erleben und gestalten die Kinder den Entstehungsprozess eines Films: von der ersten Idee, über das Treatment und Drehbuch bis hin zur Filmproduktion! Das Projekt setzt auf Partizipation und eine hohes Maß an Selbstbeteiligung: Filmprofis und Künstler arbeiten mit den teilnehmenden Kindern partnerschaftlich und auf Augenhöhe zusammen. Die fertigen Filme haben immer Premiere im Kino vor Ort und feierten bereits zahlreiche Erfolge auf Festivals und bei verschiedenen Wettbewerben.

 

Kinder machen Kurzfilm! ist bildungsgerecht, integrativ, nachhaltig und baut auf das Kombimodell Schule und Freizeit. Die Initiative holt die Kinder dort ab, wo sie gemeinsam den größten Teil ihres Tages verbringen und begleitet sie dann in außerschulischen Workshops am Wochenende und in den Herbstferien weiter. So werden über den Schulalltag hinaus sowohl Kinder aus bildungsfernen und sozial benachteiligten Familien, als auch Kinder mit hoher sozialer Herkunft an kultureller Bildung beteiligt. Durch die vergleichsweise lange Projektlaufzeit haben die Teilnehmer/innen zudem die Möglichkeit sich mit dem Projekt zu entwickeln und zu identifizieren.

 

Kinder machen Kurzfilm! engagiert sich für ein soziales Miteinander im Team und macht komplexe Zusammenhänge erfahrbar. Gemeinsamkeit und Solidarität als lern- und erfahrbare Sozialkompetenz ist dabei genauso wichtig wie das Erlernen bestimmter projektspezifischer Abläufe, Fertig- und Fähigkeiten. Das Projekt stärkt nicht zuletzt auch die Fähigkeit, ein Bild von sich selbst und dem eigenen Können zu entwickeln – für eine aktive Teilhabe an Gesellschaft und Kultur!

 

Kinder machen Kurzfilm! findet seit 2006 in Berlin und seit 2012 im brandenburgischen Schwedt/Oder statt. Seit 2014 ist auch Prenzlau fester Projektstandort.

 

Kinder machen Kurzfilm! ist eine Initiative von Bewegliche Ziele e.V. in Kooperation mit interfilm Berlin und VISION KINO.